Selbstgemachte Kampagne

Questions, thoughts, and general discussion welcome here. If you have suggestions or bugs, please post in one of the other forums.
WebGeist
Posts: 2
Joined: Fri Apr 27, 2012 3:39 pm

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby WebGeist » Thu Oct 24, 2013 12:08 pm

Hi, hier ist ein Grafiker und Modellierer. ^^

^^" Ich hoffe, ich kann dich noch umstimmen. So für ein paar Jahre.

Nein, die Sache sieht so aus:
Jedes Schiff muss gestaltet, eingebaut und gebalanced werden. Und ich persönlich möchte nicht zig Klonschiffe erstellen, von denen eines nur größer, dicker und langsamer ist, als das Vorherige.
Ich überlege lange, was ich als Schiff haben will, noch bevor der erste Pixel verutscht wird. Momentan baue ich die Zzhar auf und konzentriere mich auf sie. Zudem habe ich noch ein weiteres Spieleprojekt am Laufen, in das ich auch Zeit und Geld investiere. Folglich bin ich etwas langsam.
Zu Alle dem, hab ich auch keine Ahnung, wie ich die Tantal gestalten soll, damit sie individuell sind.

Crixx wrote:1. Habt ihr für die Tantals denn dann schon eine Story? Weil ich meine Kampagne die ich jez mache auf eurer Geschichte aufbauen werde. Wenn die dann schon vorkommen muss ich das wissen. Sollte dies nicht der Fall sein könnte ich eine Story bereitstellen die sich mit meiner Kampagne deckt aber vor meiner spielt(Spoiler ja meine spielt nach eurer ganzen Geschichte).


Es gab vaaaage (!) Gedanken, soweit es mich betrifft. Ich hab auch einen Tantal gezeichnet, dieser ist aber meiner pursten Fantasie entstanden und nicht groß unter Berücksichtigung eines Hintergrundes. Sie sollten sich, so weit ich micht erinnere, mit den Kraal auf dem selben Planeten leben. Die Kraal unterwasser und die Tantal auf dem Land.

Crixx
Posts: 6
Joined: Tue Oct 22, 2013 6:36 pm

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby Crixx » Thu Oct 24, 2013 3:57 pm

WebGeist wrote: Folglich bin ich etwas langsam.

Das ist nicht schlimm wenn des nich schaffst. Wir brauchen alle Ideen :). Ich persönlich hab schon ne Vorstellung von einem Tantalschiff. Ich kann es ja mal zeichnen und dir schicken. Ich weiß nich, ob das so üblich ist aber ich werd das per Hand zeichnen und dann einscannen. Du müsstest mir dann nur sagen, ob eine Perspektive von oben ausreicht. Ich würde ja schätzen aber vllt. brauchst du ja doch noch von der seite oder so :).

WebGeist wrote:Es gab vaaaage (!) Gedanken, soweit es mich betrifft. Ich hab auch einen Tantal gezeichnet, dieser ist aber meiner pursten Fantasie entstanden und nicht groß unter Berücksichtigung eines Hintergrundes. Sie sollten sich, so weit ich micht erinnere, mit den Kraal auf dem selben Planeten leben. Die Kraal unterwasser und die Tantal auf dem Land.

Okay wenn es das ist, müsste ich meine Story abändern :/. Da sind die Tantals nähmlich genetisch von den Siriern abstammend. Ich musste so schon überlegen wie ich das mache ohne den Ausgang eurer Story preiszugeben(bzw. kenn ich den ja nich :D).

TheRaffy
Posts: 8
Joined: Thu Apr 26, 2012 4:29 pm

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby TheRaffy » Thu Oct 24, 2013 5:56 pm

Hi,
vorab ein bisschen Geschichte:

2007 - Einführung der Objektdef's
Von einem Tag auf den Anderen war es jedem Entwickler (Graphiker) der sich in die Dokumente eingelesen hat möglich eigene Inhalte dem Spiel hinzuzufügen.
Problem dabei waren fehlende Richtlinien in Sache Benennung der "Objketdefinitions Dateien."
Jeder Baute wie er wollte an und bald hatte Jeder Graphiker mindestens eine eigene Rasse. Das Spiel wuchs unkontrolliert wie ein Tumor. :)
Klaus: Terraner, Drohnen und Zzhar
Arne: Kraal
Raffy: Sirier, Tantal, Tenkaklon
Weiter gab es noch Pläne und erste Designs für mindestens 3 Weitere Rassen osha´oul, Scraem´pa, Wardren. Dazu kamen dann noch unterfraktionen wie die Terranische Piraten,...

2007 - graphische Einheit
Graphisch gesehen hatten wir auch das Problem, dass unser Style nicht einheitlich war. Unterschiedliche Rasse bedeutete unterschiedliche Graphiker und Zeichenstil.

Irgendwann in dem Zeitraum kam der Webgeist hinzu und eichte, mehr oder weniger ungewollt, den Style der Graphiken auf ein höheres Niveau.
Das seither als Maßstab für neue Graphiken verwendet wird.

2008 - Das BigBackup
Das Einbauen von Inhalten geriet derartig außer Kontrolle. Es gab viel zu viel von Allem ohne Daseinsberechtigung. (ungenutzte Waffen, keine Missionen zu Inhalten oder Rassen,...einfach zu viel) Balancen war unmöglich.

Dann kam der Andreas (Icecube) auf die Idee aufzuräumen. Wir machten ein großes Backup. und warfen alle Inhalte raus und bauten nur das wieder ein was im neuen Style verfügbare war. Im Nachhinein betrachtet, haben wir hier einen kleinen Fehler begangen, weil dadurch die alten Missionen inkompatibel wurden.

Hier sind ein paar Dokumente zum Storyboard, aber lass dich dadurch bitte nicht entmutigen dir was eigenes einfallen zu lassen. :)
Storyboard:
https://www.yousendit.com/download/OGhl ... Yk5EZU1UQw

Crixx
Posts: 6
Joined: Tue Oct 22, 2013 6:36 pm

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby Crixx » Fri Oct 25, 2013 4:50 pm

Puh ja okay weiß nich was ich damit anfangen soll^^ also mit deinem geschriebenen

das storyboard arbeite ich nebenbei durch

alternativ kann ich auch eine neue rasse entwerfen die ihr dann wohl oder übel dann aber implementieren müsstet

TheRaffy
Posts: 8
Joined: Thu Apr 26, 2012 4:29 pm

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby TheRaffy » Sat Oct 26, 2013 7:05 pm

Ihr habt mehrfach nach den Tantal gefragt und nach den Zzhar. Zugegeben ich hab ein bisschen zu weit ausgeholte um zu erklären, warum die Tantal und co. momentan nicht mehr drin sind.

klausvdl
Posts: 92
Joined: Sun Apr 29, 2012 4:43 pm
Location: Niedersachsen, Deutschland (Lower Saxony, Germany)

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby klausvdl » Tue Nov 05, 2013 9:18 pm

Hallo X-Terminator und Crixx,

ich hab mich heute mit einigen anderen vom Team unterhalten. Hättet ihr Zeit und Lust, um bei uns als Mapper mitzumachen? Es geht erst mal um die nächste Kampagne "Der Drohnenbau" und vielleicht auch 1-2 Bonus-Kampagnen dazu.

Wenn ihr Interesse habt, dann tauschen wir uns darüber per Mail oder Skype aus, also schreibt mir einfach. Wir würden uns freuen! :)

X-Terminator
Posts: 38
Joined: Sat Oct 05, 2013 8:00 pm

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby X-Terminator » Wed Nov 06, 2013 3:39 pm

Moin,

Boah, also das kam grad etwas unerwartet. :D

klausvdl wrote:Hättet ihr Zeit und Lust


Uff, ist grad ganz schlecht. Leider muss ich sagen, das ich erst 16 bin und mich auf die baldig kommende Prüfung vorbereiten muss und alle Hände voll zutun habe. Sprich: Ich bin 10. Klasse und muss noch einiges machen.

klausvdl wrote:Hättet ihr Zeit und Lust


Kommt drauf an wie viele Missionen die Kampagne hat, was in der Kampagne passieren soll, Wie viel Zeit reingesteckt werden muss etc.

Wäre das Problem mit Zeit nicht, dann wäre ich einverstanden. Was Crixx sagt, weiß ich nicht.

Info: Die Editor-Doku wird erstmal eingefroren, da ich grad mit anderen Problemen zu kämpfen habe.

Ich hoffe, es wird nicht zu Problemen zwischen uns kommen.

Edit: Wo kann ich meine Kampagne reinstellen?

X-Terminator

klausvdl
Posts: 92
Joined: Sun Apr 29, 2012 4:43 pm
Location: Niedersachsen, Deutschland (Lower Saxony, Germany)

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby klausvdl » Wed Nov 06, 2013 4:54 pm

Schade, aber wenn die Zeit fehlt, dann geht es nicht. Das kann hier jeder von uns sehr gut nachvollziehen!

Tja, die Drohnenbau-Kampagne wird schätzungsweise 20-25 Missionen benötigen. Sie soll ähnlich umfangreich werden wie die Irrläufer-Kampagne. Dazu kommt dann noch eine Bonus-Kampagne (Arcade), die freigespielt werden kann. Der grobe Plot steht schon, und über Neuheiten, die darin auftauchen sollen (Schiffe, Waffen, Spielmechanik ...), gibt es konkrete Pläne.

Mit der Editor-Doku ist ja so weit schon ein ansehnlicher Teil vorhanden, und wir freuen uns drüber! Natürlich darfst du jederzeit dran weiterschrauben. :)

Wenn deine Kampagne so weit ist, dann schick sie mir noch mal zu! Ich mach dann ein Sub-Forum inklusive Anleitung auf. :)
Schick mir mit der Kampagne auch eine Kurzbeschreibung, also ähnlich wie bei den anderen Kampagnen. Und schreib mir auch einen Namen dazu, den ich als Autor eintragen soll!

X-Terminator
Posts: 38
Joined: Sat Oct 05, 2013 8:00 pm

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby X-Terminator » Wed Nov 06, 2013 5:35 pm

Moin nochmal,

Ja, die Zeit spielt eben eine wichtige Rolle im Leben. Da kann man nichts machen!

klausvdl wrote:Tja, die Drohnenbau-Kampagne wird schätzungsweise 20-25 Missionen benötigen. Sie soll ähnlich umfangreich werden wie die Irrläufer-Kampagne. Dazu kommt dann noch eine Bonus-Kampagne (Arcade), die freigespielt werden kann. Der grobe Plot steht schon, und über Neuheiten, die darin auftauchen sollen (Schiffe, Waffen, Spielmechanik ...), gibt es konkrete Pläne.


Hmm, das würde schon allein viel Zeit in Anspruch nehmen. Mal gucken, ob ich das doch irgendwann hinkriege. ;)

klausvdl wrote:Wenn deine Kampagne so weit ist, dann schick sie mir noch mal zu! Ich mach dann ein Sub-Forum inklusive Anleitung auf. :)


Müssen noch einige Kleinigkeiten beseitigt und bearbeitet werden, ansonsten schon so gut wie fertig.

klausvdl wrote:Schick mir mit der Kampagne auch eine Kurzbeschreibung, also ähnlich wie bei den anderen Kampagnen. Und schreib mir auch einen Namen dazu, den ich als Autor eintragen soll!


Ja, werd ich machen. Beim Autor könnt ihr ja "X-Terminator" hinschreiben. Habs nicht so mit Realnames im Mittelpunkt.

Edit: E-Mail ist unterwegs.

X-Terminator

X-Terminator
Posts: 38
Joined: Sat Oct 05, 2013 8:00 pm

Re: Selbstgemachte Kampagne

Postby X-Terminator » Thu Nov 07, 2013 2:05 pm

So, nach einiger Zeit Überlegung, hab ich mich entschlossen, euch als Mapper zu unterstützen.

Jedoch wird es sehr lange dauern und manchmal hab ich auch keine Zeit für, doch in der Freizeit mach ich es gerne.
Momentan arbeite ich erstmal an einer "Erklärungskampagne" (Eine Arcade-Kampagne, die gewisse Dinge in der Kampagne Konfrontation erklärt).

X-Terminator


Return to “General Discussion”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest